Earn Money By Blog

How to Make Money Blog In Blogger (blogspot) and

How to Make Money Blog In Blogger (blogspot) and WordPress

Wie man mit Blogger (Blogspot) und WordPress Geld verdienen kann

Du möchtest mit einem Blog Geld verdienen? Natürlich brauchst du es. Jeder Blogger will es. Während ich dies schreibe, weiß ich nicht, ob Sie einen Blog besitzen oder ein Neuling sind. Wenn Sie einen Blog haben und versuchen, ihn mit Google Adsense zu monetarisieren, aber aus vielen Gründen keinen Erfolg haben, sollten Sie die besten Google Adsense-Alternativen ausprobieren, um jetzt Einnahmen zu erzielen. Egal, ob Sie einen Hobby-Blog oder einen Business-Blog haben, es ist nicht möglich, über Nacht reich zu werden. Sie müssen geduldig sein und hart arbeiten. Sie müssen ein angemessenes Verständnis von SEO und Keyword-Strategie haben. Sie können nur dann riesige Einnahmen generieren, wenn Ihr Blog-Beitrag in den Suchmaschinen SERP rangiert. Um in Suchmaschinen zu ranken, müssen Sie auf ein bestimmtes Schlüsselwort abzielen, das sich auf das Thema Ihres Beitrags bezieht. Sie können die Keyword-Recherche auf viele Arten durchführen, aber wir empfehlen Ihnen, unsere besten Keyword-Recherche-Tools zu lesen, um Zeit für die Suche nach dem für Sie geeigneten Keyword-Recherche-Tool zu sparen.

Und ein sehr gebräuchlicher Begriff, der in der Welt des Bloggens vorkommt, ist CPC/PPC-Werbung und CPM-Werbung. Lassen Sie uns CPC/PPC-Anzeigen und CPM-Anzeigen verstehen.

CPC/PPC-Anzeigen: CPC ist die Kosten-pro-Klick-Werbung, die manchmal als Pay-per-Click-Werbung bezeichnet wird. Dies sind im Grunde Bannertypen von Anzeigen, die Sie auf Ihren Inhalt oder Ihre Seitenleiste anwenden können. Sobald Benutzer darauf klicken, werden Sie dafür bezahlt.

CPM-Anzeigen: CPM-Anzeigen sind die Kosten pro tausend Impressionen. Dies ist ein fester Geldbetrag für Werbung, der vollständig davon abhängt, wie viele Personen Ihre Werbung sehen. Sie sollten die Richtlinien der einzelnen Werbenetzwerke überprüfen, um die richtigen CMP-Anzeigen zu kosten.

Privatanzeigen verkaufen

Wenn es um den Verkauf von Anzeigen geht, ist die Zusammenarbeit mit Werbenetzwerken nicht Ihre einzige Option. Werbetreibende können sich direkt an Sie wenden, wenn Sie genügend Traffic haben, und Sie bitten, ihre Anzeige auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Sie können auch direkt Kontakt mit der Werbung aufnehmen. Der größte Unterschied zwischen dieser Option und der vorherigen besteht darin, dass es keinen Zwischenhändler gibt, sodass Sie Ihre eigenen Anzeigentarife festlegen können.

Sie können private Anzeigen in Form von Bannern, Schaltflächen oder Links verkaufen. Sie können sogar gesponserte Beiträge schreiben, in denen Sie über das Produkt oder die Dienstleistung eines Werbetreibenden schreiben oder diese bewerten, was eine weitere Möglichkeit ist, Geld zu verdienen. Eine andere Alternative besteht darin, einen nicht gesponserten Artikel oder eine Serie zu veröffentlichen, in der Sie über alles schreiben können, was Sie möchten, aber der Werbetreibende zahlt für die „zu Ihnen gebrachte“ Referenz im Artikel.

Boot-up-Tipps verdienen: Um mit Ihrem Blog online mehr Geld zu verdienen, können Sie auch Sponsoring-Platz in Ihren E-Mail-Newslettern (Holen Sie sich die Liste der 5 besten E-Mail-Marketing-Software), Podcasts und Videos verkaufen.

Affiliate-Marketing ist eines der am besten bewährten Online-Verdienstprogramme. Teilen Sie uns im Detail mit, wie Affiliate-Marketing funktioniert:

1 Angenommen, ein Werbetreibender hat ein Produkt und möchte das Produkt verkaufen. Und er erklärt sich bereit, Ihnen eine bestimmte prozentuale Provision zu zahlen, wenn Sie ihm helfen, sein Produkt über Ihren Blog oder Ihre Website zu verkaufen.

2 Dafür gibt Ihnen der Werbetreibende einen Affiliate-Link, der Ihren Affiliate-Code verfolgt. Auf diese Weise weiß der Werbetreibende, wann der Käufer über Ihren Link einen Kauf getätigt hat.

3 Sie können Ihren Affiliate-Code überall auf Ihrem Blog oder Ihrer Website oder zwischen verwandten Post-Artikeln platzieren. Sie können auch ein Banner mit diesem Affiliate-Link erstellen. Sie erhalten eine bestimmte Provision auf jeden Kauf, der über Ihren Affiliate-Link getätigt wird.

Verdienen Sie Boost-up-Tipps: Machen Sie sich Sorgen darüber, wo Sie einen Werbetreibenden finden können? Keine Sorge, wir haben eine Lösung für dieses Problem. Um einen Werbetreibenden zu erhalten, müssen Sie nur dem Partnerprogramm der E-Commerce-Website beitreten, z. B. dem Amazon-Partnerprogramm, dem Flipkart-Partnerprogramm usw. Der Vorteil dieser Programme besteht darin, dass Sie das für Ihren Beitrag relevante Produkt frei auswählen können. Dies erhöht Ihre Benutzerinteraktion und Klickrate.

Verkauf von digitalen Produkten

Erwägen Sie den Verkauf digitaler Produkte, wenn Sie auf Ihrer Website nicht für die Produkte anderer werben möchten oder wenn Sie nach einer neuen Einnahmequelle suchen. Dies könnte Dinge beinhalten wie:

E-Books
Werkstätten
Professionelle Online-Kurse
Apps, Plugins und Blogger-WordPress-Designs
Bilder, Videos oder Musik zum Schreiben von Inhalten

Bauen Sie Ihre Glaubwürdigkeit auf

Der Aufbau von Glaubwürdigkeit durch Bloggen kann zu einer Fülle von Möglichkeiten zum Geldverdienen führen. Stellen wir uns vor, Sie möchten einen Blog im Bankenbereich erstellen. Die Leute beginnen, Ihre Inhalte zu lesen, und Ihr Blog wird immer beliebter. Sie haben sich in der Finanzwelt einen Namen gemacht.

Die Leute können sich an Sie wenden, um ein Buch über das Schuldenmanagement mitzuverfassen, oder Sie können verlangen, auf Konferenzen zu sprechen oder einen Finanzschulungstag für Mitarbeiter durchzuführen, sobald Sie das Recht dazu haben.

Es ist kein direkter Weg, um mit dem Bloggen Geld zu verdienen, aber es hat für viele bekannte Blogger funktioniert, und es könnte auch für Sie funktionieren. Beliebte Blogs, die ihr Branding und ihre Inhalte verkaufen, haben sich für vier- bis siebenstellige Beträge verkauft, wenn Sie nach einem direkten Geldstrom suchen.

Gästeeintrag

Gastbeiträge sind eine der besten Optionen, um mit Ihrem Blog online Geld zu verdienen. Aber die Frage ist, was ein Gastbeitrag ist. Lassen Sie uns verstehen, was Gastbeiträge sind und wie Sie riesige Summen verdienen können, indem Sie einfach die Beiträge anderer in Ihrem Blog veröffentlichen.

Was ist Gastbeitrag?

Ein Gastbeitrag ist ein Blogbeitrag eines Autors, der auch für einen anderen Blog schreibt. Gastschreiben erhöht die Markenpräsenz bei einer vielfältigen Leserschaft und führt neue Besucher auf Ihre Website.

Wie können Sie durch Gastbeiträge verdienen?

Benutzer veröffentlichen ihre Blog-Beiträge häufig in bestimmten Foren und lenken den Verkehr auf ihre Website mit Links wie „Weiterlesen“ oder „Weiterlesen“. Aber hier spreche ich nicht über das Gleiche, sondern die Beiträge anderer Leute werden auf Ihrem Blog gepostet und im Gegenzug werden sie Sie bezahlen. Ist das nicht eine gute Idee? Ja, aber Ihr Blog muss durch einige Prüfungen qualifiziert werden.

Es gibt einige Websites wie Flyout, die Bloggern anbieten, ihre Blogs bei ihnen zu registrieren. Sie überprüfen den Website-Traffic und die Qualität Ihres Blogs und ermöglichen Ihnen die Auswahl Ihrer Blog-Kategorie. Wenn Sie berechtigt sind, werden sie Sie nach Ihrer Gebühr für einen Blogbeitrag fragen, Sie können einen beliebigen Betrag eingeben, aber sie werden schnell den Wert Ihrer Website überprüfen und den besten Betrag empfehlen. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie fortfahren und im Blog-Bereich des Dashboards nachsehen, ob zu diesem Zeitpunkt Beiträge für Sie verfügbar sind. Wenn nicht, warten Sie einige Zeit. Normalerweise dauert es 2-3 Tage, bis ein Beitrag in Ihrem Konto verfügbar ist. Für weitere Details und einen schrittweisen Registrierungsprozess lesen Sie unseren Artikel Geld verdienen durch Gastbeiträge – Detaillierte Anleitung.

Für Anfänger – Keine Angst vor Experimenten!

Wenn Sie ein Anfänger sind und nicht genug Wissen haben, um ein Blog zu starten, und ob Sie eine Domain und einen Hosting-Plan für Ihren Blog und Ihre Website kaufen sollten oder nicht? Ich würde Ihnen persönlich empfehlen, Google Blogger zu verwenden, um mit dem Bloggen zu beginnen, da es kostenlos ist und Sie mit Ihrer Nische experimentieren können. Weitere Einzelheiten und Anleitungen zum Einrichten eines Blogs in Google Blogger finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung von Google Blogger. Wenn Sie später zu WordPress wechseln möchten, können Sie Ihre Blogger-Site ganz einfach auf WordPress umstellen. Sie können auch diese WordPress-Alternativen ausprobieren.

Immer daran denken…
INHALT IST KÖNIG
… in der Blogging-Welt!!

15 Ways to make money from blogging in europe

15 Möglichkeiten, mit dem Bloggen in Europa Geld zu verdienen

In Europa kann ein professioneller Blogger jeden Monat bis zu 10.000 US-Dollar verdienen. Im Durchschnitt kann ein Blogger zwischen 300 und 400 US-Dollar pro Monat verdienen. Promi-Blogger können jeden Monat zwischen 20.000 und 30.000 US-Dollar verdienen. Das Bloggen hat sich in den letzten Jahren für viele Menschen in Indien zu einem ernsthaften Beruf entwickelt. Aber wie einfach ist es, in Indien mit dem Bloggen Geld zu verdienen?

Einige der professionellen Blogger verdienen sogar mehr als das Jahreseinkommen von Angestellten auf Führungsebene. Heute wächst das Bloggen schnell und gilt als Mainstream-Beruf. Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie mit dem Bloggen in Indien Geld verdienen können, sind Sie hier genau richtig. Hier sind die 15 besten Möglichkeiten, mit dem Bloggen in Indien Geld zu verdienen.

Wie kann man mit Bloggen in Indien Geld verdienen?

  1. Bieten Sie Ihre Dienste an

Wenn Ihr Blog einige nützliche und informative Inhalte enthält, kann es einfach sein, den Webverkehr darauf auszurichten. Sie können Ihren Online-Besuchern kostenpflichtige Dienste anbieten. Viele Blogger haben in ihren Blogs einen Abschnitt „Mit mir arbeiten“. Wenn es auf Ihrer Website beispielsweise um Finanzen geht, können Sie Ihren Besuchern individuell eine halbe Stunde lang 1:1-Finanzberatungsdienste anbieten und diese dann in Rechnung stellen.

Zahlungen in Indien können auf verschiedene Arten akzeptiert werden. Sie können darum bitten, das Geld auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Alternativ können Sie die Hilfe eines Zahlungsgateways in Anspruch nehmen und die Kunden bitten, damit zu bezahlen. Der Zahlungsabwickler kann einen winzigen Prozentsatz Ihrer Gesamteinnahmen berechnen.

  1. Werbenetzwerke

Es gibt verschiedene beliebte Werbenetzwerke, in denen Sie auch Einnahmen erzielen können. Einige davon sind wie folgt:

· Google AdSense

· Medien

· Facebook Audience Network-Anzeigen

· Wissen

· Apple-Werbung

· Epom

· Tabola

· Yahoo-Netzwerk

Von diesen ist Google AdSense das beliebteste. Falls ein Blogger ein genehmigtes Adsense-Konto hat, müsste er einfach einen Code in das Backend seiner Website kopieren, um mit der Anzeige der Anzeigen zu beginnen. Als Blogger verdienst du jedes Mal Geld, wenn die Besucher auf ihre Anzeigen klicken oder sie sehen. Die Monetarisierungsstrategie eignet sich für informative Blogs mit hohem Traffic, da Google AdSense den Betrag erst dann auf Ihre Konten einzahlt, wenn Sie die 100-Dollar-Marke überschritten haben.

  1. Info-Produkte verkaufen

Dies ist eine weitere beliebte Möglichkeit, mit dem Bloggen in Indien Geld zu verdienen. Falls es ein bestehendes Publikum aus sozialen Medien oder eine E-Mail-Liste gibt, können Sie erwägen, Ihre Informationsprodukte zu entwerfen und zu verkaufen. Ein Kurs oder ein E-Book ist ein Beispiel für ein Infoprodukt. Wenn ein geeignetes System vorhanden ist, ist es keine schwierige Aufgabe, die richtigen Leute zu finden und Ihre Produkte zur richtigen Zeit zu präsentieren.

Info-Produkte mit niedrigen Ticketgrößen, insbesondere 50 bis 200 US-Dollar, fördern Impulskäufe, wenn man bedenkt, dass die Benutzer immer nach Möglichkeiten suchen, ihr Wissen zu erweitern. Die Info-Produkte können alles sein, von einem E-Book bis hin zu einem Online-Kurs zum Selbststudium.

  1. Affiliate-Marketing

Affiliate-Werbung kann eine der besten Möglichkeiten sein, mit dem Bloggen Geld zu verdienen. Ein einzelner Verkauf kann Ihnen im Vergleich zu einem Klick auf eine Anzeige mehr Geld einbringen. Affiliate-Marketing ist etwas, das heutzutage viele Blogger mögen. Wenn Sie nach einer Liste von Affiliate-Marketing-Programmen in Indien suchen, um Ihr Blog zu monetarisieren, haben wir eine erschöpfende Liste, die Sie sich unbedingt ansehen sollten.

Ein großer Vorteil des Affiliate-Marketings besteht darin, dass die Technik auf jeder Blogging-Plattform wie LinkedIn, Medium, Squarespace oder Wix verwendet werden kann. Sie müssen einfach den eindeutigen Affiliate-Link Ihres empfohlenen Produkts teilen. Jedes Mal, wenn eine Person ein Produkt kauft, können Sie eine große Provision auf den Verkaufspreis verdienen. Die pro Verkauf verdienten Affiliate-Provisionen können zwischen 5 % und 30 % liegen.

  1. Gesponserte Posts/Produkte

Wenn Ihr Blog eine gewisse Autorität hat und auch begonnen hat, Web-Traffic zu erhalten, können Angebote für das Schreiben gesponserter Blog-Posts oder das Testen von Produkten gegen Geld kommen. Es gibt viele Situationen, in denen die Person, die Sie für die gesponserten Artikel oder Beiträge bezahlt, möglicherweise Backlinks zu ihren Kunden oder deren Websites benötigt. Solche Backlinks können ihnen dabei helfen, bessere Platzierungen in den Suchmaschinenergebnissen zu erreichen.

Die Preise für gesponserte Beiträge basieren normalerweise auf dem organischen Verkehr und der Autorität der Website. Sie könnten zwischen 50 und 150 US-Dollar für jeden gesponserten Beitrag verdienen, der auf der Website veröffentlicht wird.

  1. Native Werbung

Native Advertising verwendet bezahlte Werbung, die der Funktion, dem Gefühl und dem Erscheinungsbild des Medienformats entspricht, in dem sie erscheint. Sie werden häufig auf diese Anzeigen in Social-Media-Feeds stoßen. Sie sehen im Gegensatz zu Bannerwerbung oder Display-Werbung nicht wie Werbung aus. Native Werbung ist eine weitere beliebte Technik, um mit dem Bloggen Geld zu verdienen. Bei nativer Werbung mischt ein Blogger eine Marketingbotschaft für seinen Werbetreibenden so ein, dass sie statt einer Anzeige redaktionell erscheint.

Sie können diese nativen Werbelösungen in Betracht ziehen, um Ihre Einnahmen aus dem Bloggen zu steigern:

· Mag

· Tabula

· Adsense, da es auch native Anzeigen hat

· Outbrain, das hochwertige native Anzeigen anbietet

  1. Upselling an bestehende Kunden

Sie werden zustimmen, dass es einfacher ist, diejenigen zu verkaufen, die sich bereits auf Sie verlassen und Ihre bestehenden Kunden sind. Falls Sie ein Infoprodukt wie einen Videokurs oder ein Ebook haben, können Sie andere Produkte erstellen. Ihre bestehenden Kunden werden diese relevant und nützlich finden. Das Angebot von persönlichem Coaching ist ein weiterer guter Zusatzverkauf. Das kann ein Gruppen- oder Einzelcoaching sein.

  1. Starten Sie Online-Kurse

Vielleicht haben Sie bestimmte Fragen im Kopf. Diese können Folgendes umfassen:

· Kann ein Videokurs mit einer Dauer von 1-2 Stunden erstellt werden?

· Ist es möglich, die herunterladbaren Checklisten-Vorlagen hinzuzufügen?

· Kann Ihr Lehrbuch in ein Videoformat konvertiert werden?

Wenn die Antworten auf alle diese Fragen positiv sind, ist es eine geeignete Methode für Sie. Heutzutage haben technologische Fortschritte es einfacher gemacht, einen Online-Kurs zu starten. Integrieren Sie einfach ein Lernmanagementsystem auf Ihrer Website und beginnen Sie mit dem Verkauf Ihrer Kurse.

  1. Verwenden Sie Partner/Produkte, um Ihr bestehendes Publikum neu auszurichten

Nicht alle Besucher Ihres Blogs kaufen unbedingt das beworbene Affiliate-Produkt oder das von Ihnen verkaufte Info-Produkt. Eine sichere Möglichkeit, sie zu erreichen, besteht darin, ihre E-Mails zu erfassen. Sie können diese Besucher auch in sozialen Netzwerken wie Facebook mit Angeboten erneut ansprechen. Zum Beispiel verkaufen Sie ein eBook und ein Besucher kauft es nicht. Sie können ihn/sie mit einer relevanten Anzeige auf Facebook erneut ansprechen.

  1. Direktwerbung

Direktwerbung ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, mit Ihren Blogs Geld zu verdienen. Wenn Sie beispielsweise einen etablierten Blog haben, können Sie sich direkt mit Marken verbinden, um deren Anzeigen auf Ihrer Website zu platzieren. Alternativ können Sie eine Partnerschaft mit Agenturen eingehen, um dasselbe zu tun.

  1. Online- und Offline-Workshops durchführen

Wenn Sie eine gute Anzahl von Followern für Ihren Blog haben, betrachten sie Sie als Experten in Ihrer Nische. Sie können zum Beispiel kostenpflichtige Workshops organisieren und Ihren Blog für Anmeldungen nutzen.

  1. Verdienen Sie Geld mit Social-Media-Netzwerken

Was Ihr Verdienstpotenzial durch soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Instagram betrifft, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Menschen mit einer großen Follower-Basis können beispielsweise auf ihrer Instagram-Seite mit Schönheits-, Mode- und Lifestyle-Marken zusammenarbeiten.

  1. Starten Sie eine kostenpflichtige Community/einen Newsletter

Haben Sie viele wiederkehrende Besucher auf Ihrer Website? Wenn ja, können Sie ein kostenpflichtiges Forum oder einen E-Mail-Newsletter starten. Sie können diesen Personen auch eine monatliche Gebühr, eine jährliche Gebühr oder eine einmalige Gebühr in Rechnung stellen. Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten, wie bezahlte Newsletter verwendet werden können, um viel Geld zu verdienen:

i) Bitten Sie um eine Einstiegsgebühr, um Trittbrettfahrer abzuschrecken – Es ist zwar nicht falsch, Trittbrettfahrer zu sein, aber Sie möchten Leute haben, die Ernsthaftigkeit in dem zeigen, was Sie zu bieten haben. Daher ist es besser, zunächst eine Gebühr zu verlangen.

ii) Sie können eine regelmäßige Gebühr erheben (jährlich/monatlich) – Sie möchten möglicherweise einige exklusive Inhalte mit den Personen teilen, deren Namen auf Ihrer Liste erscheinen. Du kannst und solltest keine aufbereitete Form deiner Clips oder Blogposts teilen. Auch die Konsistenz beim Versand dieses Newsletters spielt eine wichtige Rolle.

  1. Video-Blogging auf YouTube

Es ist eine weitere zunehmende Art des Bloggens, bei der die Videoblogger über ihr tägliches Leben sprechen und es zeigen sowie eine Community gründen. Vlogs sind auf YouTube sehr verbreitet und beliebt und beliebte Videoblogger können viel Geld verdienen. Einige beliebte Themen für das Videoblogging sind:

· Reisen

· Mode

· Lebensstil

· Unterhaltung

· Motivation

  1. Organisieren Sie Kampagnen für viele Marken

Die Taktik ist ideal für jede etablierte Art von Blogs mit einer großen Publikumsbasis. Der Blogger könnte Marken dabei helfen, ihre Zielgruppe zu erreichen, indem er Kampagnen für sie organisiert. Das Ziel kann durch bezahlte Anzeigen, die Durchführung von Webinaren, das Erstellen von Videos und Markenkooperationen erreicht werden.

Fazit

Die Zeiten sind vorbei, als sich Blogger nur auf AdSense verlassen konnten, um mit dem Bloggen in Indien Geld zu verdienen. Falls Sie sich der verschiedenen Möglichkeiten, mit dem Bloggen in Indien Geld zu verdienen, noch nicht bewusst waren, ist es an der Zeit, einer der oben aufgeführten Techniken zu folgen. Du bist Anfänger und möchtest heute starten? Sie können sich zunächst für gesponserte Inhalte anstelle von Adsense entscheiden, da sich letzteres nicht gut bezahlt macht. Machen Sie also jetzt den ersten Schritt und Sie werden bald ein Licht sehen. Machen Sie sich keine Sorgen um das schnelle Geld, wenn Sie es mit langfristigen Ergebnissen ernst meinen.

About the Author

2 thoughts on “Earn Money By Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may also like these